Datum
02.07.2019

Foodtrends 2019

Genuss ist vielfältig erlebbar. Als Wärme und lebendiges Flammenbild unserer ebios-fire® Kamine oder in Form von gutem Essen und Trinken, serviert in schönem Geschirr.

Frisches, ausgewogenes Essen, ein guter Wein und anregende Gespräche machen eine Mahlzeit zum geselligen Erlebnis, das nicht nur dem Körper gut tut, sondern von dem auch die Seele noch lange zehren kann. Soulfood pur!

Das kleine Schwarze

Das kleine Schwarze ...

... kommt nie aus der Mode. In diesem Fall als Designbesteck von Gense, das Design stammt von Monica Förster. Nach Silber, Gold und Kupfer ist Schwarz in der Küche extrem angesagt, nicht nur in vielen Utensilien, sondern auch auf dem Tisch, wo es als Kontrast zu Steingut mal wieder eine bestechend gute Figur macht.

Foto: gense.se

Bowl, Lage, Grey

Steingut ist extrem angesagt. Die etwas rustikale Optik ist schlicht und zeitlos, die Farbe modern. Damit fügt sich die Bowl Lake von Housedoctor in jedes Ambiente hervorragend ein.

Bowl, Lage, Grey

Jede Schüssel ist aufgrund der Glasur ein Einzelstück. Egal, ob für einen Dip oder oder für eine reichhaltige Buddha-Bowl: „Lake“ schafft eine gemütliche Stimmung, die zum Genießen und Verweilen einlädt. Der ideale Rahmen für Soulfood!

Foto: housedoctor.com

Markus Schneider 2018 Rosé Saigner Trocken

Liebling jeder Saison

Der Rosé Saigner 2018 des pfälzischen Weinguts ist kräftig und sehr fruchtbetont. Besonders Brom-, Himbeeren und Cassis verkörpern diesen leckeren Wein aus St. Laurent, Merlot, Cabernet Sauvignon und Spätburgunder. Ein Genuss an lauen Abenden draußen oder im Herbst und Winter an einem lodernden Feuer als fruchtige Erinnerung an einen schönen Sommer.

Foto: black-print.net

Markus Schneider 2018 Rosé Saigner Trocken, Deutschland, Pfalz

Glasierter Honiglachs

Zutaten für 2 Personen

2 Stücke Lachsfilet, ca. 150 g / St.
1 EL flüssiger Honig
4 EL Limettensaft
1⁄4 TL Salz
1 Msp. Chilipulver
1 Prise Pfeffer

Honig, Chilipulver, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Den Lachs waschen, trocken tupfen und dann mit der Honigmarinade bestreichen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Lachs darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit restlichem Limettensaft beträufeln. Lachs mit einem frischen Salat anrichten. Dazu schmeckt Baguette.

Glasierter Honiglachs
Buddah-Bowls

Foodtrends: Buddah-Bowls

Bei den prallgefüllten Schalen (engl. „bowls“) wölben sich die leckeren Zutaten wie ein runder (chinesischer) Buddhabauch hervor, daher der Name.

Von den Zutaten her kann man nehmen, was man mag, idealerweise von allem etwas: Hülsenfrüchte oder Quinoa, komplexe Kohlenhydrate, zum Beispiel in Vollkornnudeln, Reis oder Süßkartoffeln und natürlich knackiges Gemüse in Form von Möhren, Paprika, Tomaten und Co. Nicht zuletzt sind es gesunde Fette, wie Avocados oder Nüsse, die eine Buddha-Bowl zur gesunden und ausgewogenen Mahlzeit machen.

Fotos: @cardaoakler

White Wine Glas, Spectra

Gut Wein will Weile haben, sagt man. Wenn er dann auch noch in einem außergewöhnlichen Glas serviert wird, das die Balance zwischen Bohemien-Style und moderner Klassik formvollendet hinbekommt, kann es sich eigentlich nur um „Spectra“ von Housedoctor handeln. Die dänische Designfirma wird noch als Geheimtipp für Interior-Design in Deutschland gehandelt. Ein Blick lohnt sich:

Foto: housedoctor.com

White Wine Glas, Spectra